*
mcm

Maritim Center Marks

topmarks
Menu
notruf
Qicksilver Logo
Logo Quicksilver
Mercury Logo
Logo Mercury
Logo Black Fin
Logo Black Fin
Virtuelle Touren
Virtuelle Touren Logo

In unserer Marina sind Saisonlieger und Gastlieger herzlich willkommen. 

Unsere 60 Sommerliegeplätze sind modern ausgestattetet, das großzügige Gelände bietet ausreichenden Platz für Motor- und Segelyachten bis 45 Fuß und maximal 20 t Verdrängungsgewicht, wobei eine Wassertiefe von 3,50 - 4,0 m im Hafenbereich abgesichert ist.

Ansteuerung: 54 Grad 22,4´N / 12 Grad 41,8´E     Wassertiefe: 3,0                         Barth Port (in der Saison von 9 – 19 Uhr) UKW Kanal 15

WC / Dusche / Frischwasser / Strom am Steg / Müllentsorgung / Kran 20 t / Reparatur / Parkmöglichkeiten für PKW und Wohnmobile / Kostenlose Stellplätze für Trailer

Sommerlagerpreisliste
Von hier aus können Sie die einzigartige Landschaft erkunden. Es ist immer ein bewegender Moment, die Vögel des Glücks in ausreichender Entfernung zu beobachten. Im Sommer finden die Barther Segel- und Hafentage statt, deren Höhepunkte die nationalen und internationalen Segelwettbewerbe sind. Auf einer schwimmenden Bühne werden Theateraufführungen gezeigt.
Im Bereich des Hafens finden sie kleine Gaststätten zum Verweilen, in wenigen Minuten sind Sie im Zentrum der Vineta - Stadt. Einkaufsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden.

Bei einem Landgang entdecken Sie:
Niederdeutsches Bibelzentrum
Vineta Museum
Barther Boddenbühne
Erlebnismuseum Barth

Ausflugstipps:
Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Region Fischland Darss Zingst
Hansestädte Stralsund / Rostock
Meeresmuseum Stralsund
Vogelpark Marlow
Karls Erdbeerhof
Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten

 
Wir haben den richtigen Platz für Ihr Boot / Ihre Yacht während der Winterpause.

Wir betreuen und warten Ihr Boot während der gesamten Einlagerung im Winter. Dazu gehören folgende Serviceleistungen:

Auskranen / Abriggen / Mast legen
Unterwasserschiff reinigen
Einwintern
Wartungsarbeiten / Reparatur
Vorbereitung auf die neue Saison
Einkranen / Aufriggen / Mast stellen
 

Für die Unterbringung Ihrer Boote bieten sich diese Möglichkeiten an:
Hallenlager beheizt / Hallenlager unbeheizt / Außenlager

Winterlagerpreisliste

Kranung
Im Frühjahr und Herbst eines jeden Jahres muss jeder Skipper sein Boot ins Wasser bzw. den Winterschlaf bringen. Für die Kranung bis 20 t steht ihnen ein eingespieltes Team zur Verfügung.
- Mast legen und stellen
- Riggarbeiten auch ohne Eignerhilfe
 

           


 Sommerlagerpreisliste

Wasserliegeplätze vom 15.04. - 15.10.

1. Dauerliegeplätze (Länge + 0,5 m x Breite + 0,5 m) pro m² 20,20 €
Tagesliegeplätze bis 12 m je lfd. m pro Tag 0,86 Cent
Tagesliegeplätze ab 16 m pro Tag 13,00 €
2. Kranen ins Wasser oder aus dem Wasser
Yachten bis 8 m 42,00 €
Yachten bis 10 m 52,00 €
Yachten bis 12 m 69,00 €
Yachten bis 15 m 95,00 €
Kranungen am Sonntag nach Absprache möglich
3. Liegezeit im Kran pro Stunde 30,00 €
Liegezeit im Lagerbock pro Tag 21,00 €
4. Stellen oder Legen des Mastes mit Eignerhilfe Slup Ketsch
Yachten bis 8 m 32,00 € 29,00 €
Yachten bis 10 m 56,50 € 61,00 €
Yachten bis 12 m 82,00 € 61,00 €
Yachten bis 15 m 92,00 € 61,00 €
Yachten ab 15 m nach Absprache
5. Riggarbeiten
Abriggen oder Aufriggen des Schiffes mit Hilfe des Eigners Slup Ketsch
Yachten bis 8 m 32,00 € 29,00 €
Yachten bis 10 m 51,50 € 61,00 €
Yachten bis 12 m 77,00 € 61,00 €
Yachten bis 15 m 92,00 € 61,00 €
Yachten ab 15 m nach Absprache
Ohne Eignerhilfe entsteht ein Mehrpreis von 77,00 €.
Mit Hilfe des Eigners: Alle Splinte werden gelöst, die Elektrik wird demontiert, die Wanten werden gelockert. Zwei Oberwanten, Vor- und Achterstag bleiben stehen. Der Mast wird vom Eigner ins Mastlager gebracht.
6. Diverse Nebenleistungen
PKW- oder Trailerstellplatz Außengelände  pro Tag 1,60 €
PKW- oder Trailerstellplatz in der Halle pro Tag 3,00 €
Caravan- Stellplatz Außengelände pro Tag 5,00 €
7. Alle Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste zuzüglich der jeweils gültigen MwSt.
8. Erforderliche Hilfsarbeiten wie z. B. Abdecken mit Plane, Entwässern der Bilge, der Leitungen, der Tanks sowie Batteriepflege, Konservierungsarbeiten, Inventurübernahme etc. werden nach Zeitaufwand berechnet.
9. Zahlung: Mietzins sowie Kosten für Ein- und Auslagerung sind sofort zahlbar rein Netto nach Rechnungslegung vor der jeweiligen Saison. Liegeplätze können erst dann fest belegt werden.
 

zurück nach oben 


 Winterlagerpreisliste

vom 16.10. - 14.04.

1. Liegeplatzberechnung (Länge + 0,5 m x Breite + 0,5 m)
in der Halle frostfrei ca. 3 -5 °C pro m² 25,50 €
in der unbeheizten Halle pro m² 15,50 €
Außengelände - Masten auf dem Bootsdeck pro m²   6,90 €
2. Yacht auskranen und im Frühjahr einsetzen
Yachten bis 8 m 127,00 €
Yachten bis 10 m 164,00 €
Yachten bis 12 m 215,00 €
Yachten bis 15 m 321,00 €
3. Miete für Lagerbock
Yachten bis 8 m 92,00 €
Yachten bis 10 m 113,00 €
Yachten bis 12 m 128,00 €
Yachten bis 15 m 144,00 €
4. Mastenregal (ohne Haftung)
Hallenplatz / Mastenregal in der Halle kostenlos
Außenlager / Masten in der Halle lfd. m 6,50 €
Außenlager / Mastenregal außen lfd. m 3,00 €
5. Stellen oder Legen des Mastes mit Eignerhilfe Slup Ketsch
Yachten bis 8 m 32,00 € 29,00 €
Yachten bis 10 m 56,50 € 61,00 €
Yachten bis 12 m 82,00 € 61,00 €
Yachten bis 15 m 92,00 € 61,00 €
Yachten ab 15 m nach Absprache
6. Riggarbeiten
Abriggen oder Aufriggen des Schiffes mit Hilfe des Eigners Slup Ketsch
Yachten bis 8 m 29,00 € 29,00 €
Yachten bis 10 m 51,50 € 61,00 €
Yachten bis 12 m 77,00 € 61,00 €
Yachten bis 15 m 92,00 € 61,00 €
Yachten ab 15 m nach Absprache
Ohne Eignerhilfe entsteht ein Mehrpreis von 77,00 €.
Mit Hilfe des Eigners Alle Splinte werden gelöst, die Elektrik wird demontiert, die Wanten werden gelockert. Zwei Oberwanten, Vor- und Achterstag bleiben stehen. Der Mast wird vom Eigner ins Mastlager gebracht.
7. Sonstiges / Service
Reinigung Unterwasserschiff + Entsorgung je lfd. m 3,60 €
Entsorgung Altöl oder Bilgenwasser je Liter 0,80 Cent
Entsorgung Batterie je Stück 8,50 €
Entsorgung Ölfilter je Stück 1,80 €
8. Alle Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste zuzüglich der jeweils gültigen MwSt.
9. Erforderliche Hilfsarbeiten wie z. B. Abdecken mit Plane, Entwässern der Bilge, der Leitungen, der Tanks sowie Batteriepflege, Konservierungsarbeiten, Inventurübernahme etc. werden nach Zeitaufwand berechnet.
10. Zahlung: Mietzins sowie Kosten für Ein- und Auslagerung sind sofort zahlbar rein Netto nach Rechnungslegung vor der jeweiligen Saison. Liegeplätze können erst dann fest belegt werden.
   

 zurück nach oben 

Datenschutz
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail